zurück SRI LANKA Sri Lanka Westküste
 
   
 
Untitled Document
 
 
 
 
Sri Lanka Westküste

Sri Lanka's Herz...

Die größte Stadt und das kulturelle und wirtschaftliche Herz Sri Lankas. Kolonialbauten und Tempel Seite an Seite. Ob Colombo nun die Hauptstadt Sri Lankas ist (oder Regierungssitz Sri Jayawardenepura, das sich im Südosten an Colombo anschließt), darüber sollen sich Gelehrte streiten. Fakt ist: Colombo ist eine pulsierende Wirtschaftsmetropole, in der es Allerhand zu sehen gibt und die sich durchaus mit den anderen Metropolen Asiens messen kann. Die koloniale Vergangenheit der Stadt spiegelt sich im Baustil vieler älterer Gebäude wider, es gibt Tempel und Pagoden und die Moderne wird durch ein lebhaftes Nachtleben und Shopping-Center aller Art repräsentiert.

Klima

Auf Sri Lanka herrscht tropisches Klima mit durchschnittlichen Temperaturen von 30 Grad (im Winter 35 Grad). Im Landesinnern ist es erheblich kühler. Als beste Badezeit für die Westküste gelten die Monate November bis April, für die Ostküste sind es die Monate April bis Oktober.

Wissenswertes

Anreise: Colombo wird von internationalen Fluggesellschaften teilweise direkt angeflogen.

Reiseleitung: Für Informationen und Hilfestellung wenden Sie sich bitte an die englischsprachige Reiseleitung unserer Partneragentur auf Sri Lanka. Die Kontaktdetails entnehmen Sie bitte den Reiseunterlagen.

Sehenswürdigkeiten:

World Trade Center: Die Zwillingstürme sind das zweithöchste Gebäude Südasiens.

Galle Face Hotel: Wunderschönes Gebäude im viktorianischen Stil. Ein Drink oder Kaffee auf der Seeterrasse gehört zum Pflichtprogramm.

Cinnamon Gardens: Ausgedehnte Parkanlage; die grüne Lunge Colombos.

Galle Road: Mehrere Shopping Center befinden sich an oder in der Nähe der Hauptverkehrsader Colombos.

National Museum:Das größte der sri-lankischen Museen beherbergt interessante Artefakte aus der Landesgeschichte, von der Früh- bis in die Neuzeit.

Wolvendaal Kirche: Die holländische Kirche aus dem 18. Jahrhundert ist einer der Höhepunkte unter Sri Lankas Baudenkmälern.